GruppeChris PorcarelliSeit über einem Jahrzehnt arbeitet Christopher Porcarelli über sein Materialverständnis und Fertigkeiten an kreativen Anwendungsmöglichkeiten von Metall. Mit dem Bau von Fahrrädern und Skulpturen, begann für Chris eine mehr jährige Suche nach den Möglichkeiten und den Grenzen des Materials Metall. Durch eine sich selbst verordnete Wanderschaft durch die USA und Europa, erarbeitete Chris noch ein umfassenderes Verständnis und Wissen zur Entwicklung formaler und funktionaler Schmiedearbeiten. Im Jahr 2010 zog Christopher nach Schweden um sein bestehender Abschluss in Kommunikation Wissenschaften zu ergänzen, an der Universität Göteborg, mit einem Master Abschluss in Kunst. In dieser Zeit entwickelte er das Interesse an den interaktiven Qualitäten zwischen Klang und Form. Im schwedischen Westen etablierte Christopher seine Werkstatt und kooperiert mit Firmen um seine Ideen im öffentlichen Raum um zu setzen. Nationale und internationale Projekt Beteiligungen und Ausstellungen beschäftigen Christopher seither.


Beispiele von TeamSkulpturen:

  • audi
  • balluf
  • bosch
  • bosch1
  • breuninger
  • daimler
  • daimler1
  • enbw
  • lbbw
  • tuev


Standort

Im schwedischen Fengersfors im Landkreis Dalsland ist das Kunstzentrum "Not Quite" zuhause. not quite„Not Quite“ ist eine Kooperative von Künstlern aus verschiedenen Gewerken. Die alte Papierfabrik beherbergt über die Werkstätten hinaus Ausstellungen, Galerien, eine Bäckerei und ein kleines Café. Der Charme dieser kreativen Atmosphäre zieht jedes Jahr unzählige Touristen an und macht diesen Ort zu einem der attraktivsten Plätze in Dalsland. Im Umkreis von „Not Quite“ befindet sich eine Reihe von Unterkunftsmöglichkeiten. 

 

 

 

 

Christopher Porcarelli
Fabriksvägen 2
66295 Fengersfors
Schweden
phone+46 702951468
 
Scan this QR Code!

SCROLL TO TOP