Dick QuinnellWährend seiner Kariere produzierte Richard Quinnell einige der wichtigsten Schmiedearbeiten des 20ten Jahunderts in England und in Übersee. Dazu zählen die Shakespeares Tore in London, die "Coat of Arms" in der englischen Botschaft in Rom wie auch die Eingangstore des nationalen Ornamentik Museums in Memphis, Tennessee. 1989 wurde Quinnell mit dem englischen Preis für den Erhalt des alten Schmiedeberufs geehrt. Richard Quinnell und seine Frau gründeten 1989 die englische Schmiedevereinigung "British Artist Blacksmith Association" BABA und eröffneten 1982 die Galerie "Fire&Iron". 1996 folgten die Eröffnung der Quinnell Schule für das Schmiedehandwerk.


 Beispiele von TeamSkulpturen:

  • audi
  • balluf
  • bosch
  • bosch1
  • breuninger
  • daimler
  • daimler1
  • enbw
  • lbbw
  • tuev


 StandortTeamschmieden

Quinnell ist leicht über die M25 zu erreichen, nur einige Sekunden nach der Junction 9. Ausfahrt bei der A244, ausgeschildert mit Oxshott und Esher über den Kreisverkehr die erste links erreichen Sie nach 200m die Einfahrt zur "Fire&Iron" Galerie. Kostenloses Parken direkt an der Galerie die neben der Quinnell Schmiede liegt. . Verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten und Gaststätten in der direkten Umgebung sind leicht erreichbar. Gerne unterstützten wir sie bei der Organisation.

 

 

Rowhurst Forge
Oxshott Road
Leatherhead
Surrey KT22 OEN
United Kingdom
phone+44 1372 375148
 
Scan this QR Code!

SCROLL TO TOP