heinerHeiner Zimmermann ist ein Botschafter seines Handwerks. In der Schmiedewerkstatt seines Vaters groß geworden, lernte er früh die alten Techniken und Traditionen des Schmiedens mit Hammer und Amboss kennen und schätzen. Der junge Kunstschmied trat in große Fußstapfen und zählt inzwischen, wie auch sein Vater Paul,  zu den renommiertesten Metallgestaltern weltweit.

In seinen eigenen Arbeiten verbindet Heiner Zimmermann die traditionelle Formensprache der seit jahrhunderten praktizierten Handwerkskunst mit den ästhetischen Ansprüchen zeitgemäßen Ausdrucks. „Ich glaube, modernes Kunsthandwerk sollte eine überarbeitete Nutzung traditioneller Techniken und Materialien beinhalten“, sagt Heiner Zimmermann. Diesen Ansatz vermittelt er als Professor in angewandte Kunst Bereich Metall seit September 2009 auch an Studenten an der HDK Universität im schwedischen Göteborg.       

Seine Ausbildung schloss der Kunstschmied – oder richtig „Metallbauer Fachrichtung Metallgestaltung“ – 1991 mit dem Bundessieger und dem Preis „Gute Form“ ab (heute „Designpreis der Bundesrepublik Deutschland“). Weitere Auszeichnungen folgten. Während seiner Lehrjahre führten ihn verschiedene Stipendien zu angesehenen Metallgestaltern quer über den Kontinent und in die Vereinigten Staaten, eine weitere Ausbildung in Restauration, Kunst- und Architekturgeschichte zur Denkmalpflege folgte in Venedig. Nach der Meisterprüfung 1998 übernahm er die väterliche Schmiede in Pliezhausen.

Heiner Zimmermanns Arbeiten sind immer auch das Ergebnis einer Suche nach Gestalt, Formen und Flächen die den Betrachter berühren und bewegen. Seine Werke respektieren Material und Schmiedetradition ohne dabei den Menschen mit seinen Empfindungen und Ansprüchen an Gestaltung zu vernachlässigen. In einem individuellen Schöpfungsprozess entstehen Unikate, deren Entwicklungsgeschichte die Verbindung von Idee und Wille  mit den Werkstoffen Eisen und Feuer symbolisieren.


 Beispiele von TeamSkulpturen:

  • audi
  • balluf
  • bosch
  • bosch1
  • breuninger
  • daimler
  • daimler1
  • enbw
  • lbbw
  • tuev


Standort
Das Schmiede Atelier Zimmermann in Pliezhausen liegt zwischen der Universitätsstadt Tübingen, Reutlingen und Stuttgart. 35 Minuten von Stuttgart und 15 Minuten vom Flughafen entfernt. schmiedeGut erreichbar über die A8 und B27. Eine Kooperation mit dem **** Hotel Schönbuch, das nur zehn Minuten Fussmarsch entfernt von der Schmiede ist. Das Hotel Schönbuch ist auf Firmentagungen spezialisiert und bietet alles was man für eine professionelle tagung benötigt an. 43 modernisierte und voll ausgestattete Zimmer - alle mit Balkon oder Terrasse - bieten Raum für 75 Gäste. Die vier Tagungsräume mit Tageslicht von 25 m² bis 240 m² eignen sich sehr gut für Gruppen von 5 - 150 Personen. Technisch hervorragend ausgestattet. DSL WLAN ist in allen Seminarräumen gratis nutzbar. Modernste und zuverlässige Tagungstechnik, mehrere Beamer und Zusatztechnik.

 

Mehr Information auf der Website Hotel Schönbuch

Angebot Hotel Paket

Sie benötigen eine Übernachtung und Tagungsraum?

Wie haben mit dem örtlichen Tagungshotel Hotel Schönbuch einen günstigen Paketpreis verhandelt. Hierbei sparen Sie 30% zum Normalpreis. Sprechen Sie uns darauf an, gerne senden wir Ihnen dazu Informationen.

Organisation, Information und Buchung

Ansprechpartner: Maik Hörz oder Christian Bergemann
phone+49 7127 975 0
 
Durchgeführt durch Professor Heiner Zimmermann
phone+49 7127 88595

 

Scan this QR Code!

SCROLL TO TOP